Mach mit und Lebe ohne Platik!

plastikfrei kochen

 

probiere den plastik-frei.club Veggie Burger!

Was Du brauchst:

  • 1 Tasse rote Linsen
  • 1 Essl├Âffel Oliven├Âl aus dem Unverpackt Laden
  • 2 Tassen Wasser
  • 1 Tasse gew├╝rfelte Zwiebeln
  • 4 Knochlauchzehen
  • 1 Teel├Âffel gemahlenen Kreuzk├╝mmel nat├╝rlich aus dem Unverpacktladen
  • – jeweils 1/2 Teel├Âffel Salz und Pfeffer
  • 1 Tasse gew├╝rfelte Champignons
  • 1/2 Tasse Semmelbr├Âsel
  • 1/2 Tasse klein gehackte Semmelbr├Âsel
  • ein paar Waln├╝sse – ganz nach Geschmack

 

1. Die zwei Tassen Wasser mit den Linsen bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Kocht das Wasser, schalte auf die niedrigste Stufe und koche bei geschlossenem Deckel bis kein Wasser mehr im Topf ist. Ab und zu umr├╝hren ist nat├╝rlich pflicht.

2. Jetzt die Champignions bei mittlerer Hitze bis zu Deinem gew├╝nschten Grad auslassen und

3. die Zwiebeln in einer anderen Pfanne ungef├Ąhr 5 Minuten kochen bis sie weich sind. Dann die restlichen plastikfrei gekauften Zutaten: Knoblauch, K├╝mmel, Salz und Pfeffer unterr├╝hren und ca. 1 Minute kochen bis Du die Waln├╝sse und Pilze dazu gibst. Du n├Ąherst dich so langam dem Ziel! Dann jetzt kommen noch die Semmelbr├Âsel und die Linsen dazu und nachdem Du alles sch├Ân vermischt hast, kannst Du die Patties formen.

4. Der Zeitpunkt f├╝r gesteigerte Vorfreude ist jetzt perfekt ! Bei mittlerer Hitze nur noch ca. 12 Minuten die Patties auf beiden Seiten goldbraun braten und du kannst deinen Plastik-frei.club Burger genie├čen!

Vollkornbr├Âtchen runden das ganze feierlich ab. Die kannst du beim B├Ącker kaufen. Viele verwenden f├╝r den Transport bei der Herstellung keine Plastiks├Ącke, da diese zu viel Feuchtigkeit binden.

Die Vegane und plastikfreie Avocado Pizza

Ein ganz besonderes Highlight der Plastik-frei.club Community.

Was Du f├╝r den Teig brauchst:

  • 300 g Weizenmehl
  • 1 Essl├Âffel Backpulver
  • 1/2 Teel├Âffel Salz 1 Teel├Âffel Oliven├Âl 160 ml lauwarmes Wasser
  • Was du f├╝r den Belag und den Pizzaboden brauchst:
  • 2 Avodos 2 Essl├Âffel Frischk├Ąse (findest du unverpackt und plastikfrei in jedem Feinkostladen)
  • 1 Essl├Âffel Oliven├Âl 1 Essl├Âffel Zitronensaft –
  • So viele Champignons wie du magst – Tomaten – Basilikum – nach Geschmack etwas Ruccola

So geht┬┤s weiter:

Zuerst ein Tipp zum Zeit sparen, heize jetzt den Backofen auf 200 Grad vor und nimm das Backblech heraus. Die gesch├Ąlte Avocado zusammen mit dem Zitronensaft (erh├Ąlt die nat├╝rliche Farbe der Avocado) Oliven├Âl und und dem Frischk├Ąse je nach Vorliebe entweder sehr gut durchkneten oder falls du einen Edelstahl Handmixer besitzt kannst du diesen verwenden. Achte darauf, das die Konsistenz nicht zu fl├╝ssig wird.

F├╝r die Plastikfreien empfiehlt sich an der Stelle ein Pizza Backstein aus Schamottstein auf den Du deinen Pizzateig legst. Alternativ kannst du dein Backblech auch ein├Âlen oder ein Glasbackblech verwenden. Verteile jetzt mit viel Liebe den Avocado Belag auf dem Teig und packe ganz nach Geschmack geschnittene Tomaten dazu. Nach ungef├Ąhr 13 Minuten auf 200 Grad ist deine Plastikfreie Avocado Pizza fertig und du kannst sie noch mit Basilikum und Ruccola verfeinern.